Entdecke Dich selbst.

Wie Du zu dir findest, Dich erkennst, Dich verstehst.

Eines schönen Tages wurden wir geboren, geboren um uns zu entfalten. Wir sind auf diese Welt gekommen, um unsere ganz eigene Aufgabe zu erfüllen.

Wir wachsen auf, sind von Menschen, Meinungen und Medien umgeben.

Ehe wir es verstehen lernen, sind wir beeinflusste Wesen.

Die Meinungen und Überzeugungen der Menschen, die uns umgeben, haben uns geprägt. Zeit ist vergangen, wir haben es nicht bemerkt. Auch die Gewohnheiten, die wir pflegten, haben uns geschaffen und geprägt. Dies und noch mehr, hat uns zu den Menschen gemacht, die wir heute sind.

Es kam einfach still und leise über uns. Unser innere Festplatte hat all dies bereitwillig gespeichert, stets abrufbar.

Vielleicht kam nun die Zeit, an der die Geschehnisse in Deinem Leben so sind, das nichts mehr ist, wie es bisher war. Du dachtest, es geht immer so weiter.

Aber so ist das Leben nicht. Das Leben wie auch die Natur kennt viele Jahreszeiten und auch verschiedene Situationen, in denen Du den Weg nicht siehst.

Momente, in den Du Dich selbst und Deine Möglichkeiten nicht siehst. Sie sind vernebelt unter dem Hauch von Überzeugungen, Glaubensmustern, Erfahrungen, Angst.

Es kommt die Zeit, wo Du genug hast, wo Du Veränderungen in Deinem Leben suchst. Erinnere Dich nun, Entscheidungen sind der Türöffner für Veränderungen.

Du kannst weiter den bisherigen Weg gehen oder Dich für Veränderungen entschließen.

Du hast immer die Wahl.

Auch ich kenne solche Situationen, wo sich  im Morast unserer eigenen Gedanken wir den Weg und die Möglichkeiten nicht erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.