Redner gesucht, lassen Sie sich inspirieren!

Vielleicht gab es auch bei Dir einmal eine Zeit, als Du zur Schule gegangen bist. Du hast von Schultag zu Schultag gedacht und geplant. Vielleicht erinnerst du Dich, das bei den verschiendenen Lehrern, bei welchen Du Unterricht hattest, die Schulstunde ganz unterschiedlich ausfiel. Von langweilig bis hoch interesssant war alles dabei. Und wenn Du Dich an deine Schulzeit so zurückerinnerst, dann gab es Lehrer, die es verstanden, Dich mitzunehmen, Deine Aufmerksamkeit zu erwecken. Es gab diese Lehrer, welche sich vor Dich hinstellten  und du gern dort den Reden des Lehrers zugehöhrt hast. 

Sich inspirieren zu lassen, wird kaum gelingen, wenn Dir vom Wesen her jemand eine Rede präsentieren wird, wer vom Wesen her vielleicht Sportler, Handwerker oder Busfahrer ist. Dem Busfahrer solltest Du dich anvertrauen, wenn du eine Reise unternehmen willst. Dann bist Du dort gut aufgehoben. Möchtest du Dich und Deine Zuhörer inspirieren, dann ist ein Redner der sein Handwerk versteht, mit Liebe und Hingabe den Beruf als Redner ausübt wohl eher dazu geeignet, Dir eine Rede zu präsentieren, die Dich und deine Gäste als Zuhörer mitnimmt.

Ein Moment, eine Geschichte, Deine Geschichte

In der Art und Weise, wie Dich eine Rede Dich inspiriert, neue Sichtweisen einzunehmen, bisherige Gedanken zu hinterfragen, kann es Dir helfen. Du könntest auf die Idee kommen, einige Dinge in Deinem Leben, Deinem Geschäft, oder auch Verantwortungsbereich umzukrempeln.

Es kann Dir passieren, das du Dinge in die Hand nimmst, die Du schon lange vor Dir herschiebst, die dir vielleicht noch gar nicht so bewußt waren. Was dazu notwendig ist, besteht in einer einzigen Anfrage, die Deine Veranstaltung zu einem unvergessslichen Moment Deines Lebens werden lassen kann. Lass und aus Deiner Veranstaltung ein Geschichte machen, eine Geschichte, die Dir immer in Erinnerung bleibt. Eine Geschichte, die Dir und Deinen Mitmenschen Freude bereitet. Eine Rede, die dich mitnimmt, genauso wie Du es von Deinem Lehrer damals in Erinnerung hast, zu dem Du gern in die Schule gegangen bist, von dem Du etwas lernen konntest, dem Du gern zugehört hast, wo es interressant war. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.